Donnerstag, 19. Juli 2018

Die Träumerin



Ich atme Welt, seit ich bin,
fühl den Wind auf der Haut
wie Leben,
hör den Regen so gern,
bin im Gewitter geborgen.
Hab in meinen Augen
auch Sonne und Blumen
des Sommers verborgen
und alle
weißen Wunder
der Winterkristalle.
Doch diese Welt hab ich
nie betreten,
hing immer 10 cm
im Äther.
Meine Beine taugen nicht
zum weltlichen Schreiten,
bin geistig immer
in Weiten,
in Weiten
für alle Zeiten.

© Lisa Nicolis

Donnerstag, 12. Juli 2018

Morgenstimmung

Morgenstimmung

Dicht am bausch’gen Wolkenstreifen
lächelt tief ein sonn’ges Blau.
Jungfräulich gehüllt in Schleier
trägt der Himmel sich zur Schau.

Satt mit Rosen kräuseln Wellen
bis ans Ufer hin zum Steg.
Und ein Schwan schenkt sich den hellen
Runden auf dem Wasserweg.

© Lisa Nicolis

Collage Scrap Digital

Nach fünf Bilder kann ich mich kaum für eines entscheiden. Da ich alles nur verschwommen sehe, finde ich sie alle grauenvoll. Dann setze ich mich am nächsten Tag doch wieder dran.